Schilfplatten – die Qualität macht den Unterschied

Hiss SchilfplattenBild: Die Schilfqualität der Hiss Reet Platte im Vergleich zu einem Standardprodukt.

 

Schilfplatte ist nicht gleich Schilfplatte. Die Qualität der von uns gekauften Schilfplatten war von Lieferung zu Lieferung unterschiedlich. Ursache dafür ist, dass sich viele Hersteller auf Schilf für das Dach oder Gartenprodukte konzentrieren, weil diese Bereiche lukrativer sind. Als Konsequenz daraus haben wir investiert und angefangen unsere Platten selber zu fertigen. Bei der Entwicklung unser Schilfplatten haben diejenigen mitgewirkt, die später auch damit arbeiten: Lehmbauer. Die Voraussetzung für verlässliche Produkte, gerade im Bereich der Baustoffe, ist eine gleichbleibende Qualität. Wir würden Ihnen gerne erklären, was gute Schilfplatten ausmacht und warum Sie sich auf unsere Produkte verlassen können:

Schilfplatten – auf die Qualität des Schilfs kommt es an

Das verwendete Schilf für die Schilfplatten von Hiss Reet ist einjähriges Schilf aus der Türkei. Türkisches Schilf wächst auf nährstoffarmen Böden und unter intensiver Sonneneinstrahlung, es gilt daher als besonders widerstandsfähig und wird auch von Dachdeckern bevorzugt verwendet. Wir verarbeiten kein feuchtes Schilf und senken so das Risiko eines Schimmelpilzbefalles (Es gibt keine „muffigen” Schilfrohrplatten von Hiss Reet). In unseren Schilfplatten werden keine zweijährigen, brüchigen Halme verwendet, die Konsistenz und Verputzbarkeit der Platten sind so besser. Beim Tragen und Verarbeiten der Schilfplatten fallen kein loses Blattwerk oder Halme ab, die Platte lässt sich einfacher verputzen. Aus dem gleichen Grund verwenden wir auch kein Schilf mit „Blume” (Ähre). Durch die höhere Festigkeit des türkischen Schilfs werden beim Binden nicht alle Halme zerstört, was der Wärmeleitfähigkeit der Platten zugutekommt.

Maßhaltigkeit der Schilfplatten

Die Maßhaltigkeit von Schilfplatten bestimmt deren Verarbeitungsaufwand. Unsere Schilfplatten variieren max. +/- 1 cm in der Breite und Höhe sowie +/- 0,3 cm in der Stärke. Die Ränder der Platten sind genau so stark wie die Fläche, die Stöße zwischen den einzelnen Platten lassen sich so schneller verputzen.

Schilfplatten – die Bindung ist wichtig

Schilfplatten von Hiss ReetBild: Die Bindung der Hiss Reet Platte im Vergleich zu einem Standardprodukt.

 

Die Qualität der Bindung hängt wesentlich vom Draht und der Verarbeitung ab. Wir benutzen nach DIN 177 verzinkte Drähte, die nicht rosten. Die Bindedrähte unser Schilfplatten sind stramm und stärker als bei der Durchschnittsware. Die Schilfplatten haben eine höhere Steifigkeit, knicken beim Tragen nicht ein und lassen sich so besser an der Außenwand befestigen. Die Stege halten die Bindedrähte und sind bei uns um fast 180° gebogen, so dass die Schilfplatten längs zum Halm einfach aufgetrennt werden können. Qualitativ minderwertige Platten erkennt man daran, dass die Bindungen am Ende der Schilfrohrplatten oft abrutschen, dies hat zur Folge, dass die Schilfrohrplatten am Ende ausfransen und sich nicht gut verputzen lassen.

Lagerung und Transport unser Produkte

Die fachgerechte Lagerung und der Transport des für die Schilfplatten verwendeten Schilfs bestimmen die Qualität der Produkte. Das Rohmaterial muss trocken verarbeitet, gelagert und transportiert werden. Wir kontrollieren von der Ernte, über die Lagerung bis zur Auslieferung unserer Produkte jeden Schritt und können Ihnen somit die bestmöglichen Schilfrohrprodukte anbieten.

 

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen beweisen dürfen, warum unsere Schilfplatten und unser Service als die besten am Markt gelten, fordern Sie einfach ein Angebot ein.